klikk

Unser Start

 

Begonnen hat alles am 19. November 2007 mit dem ersten Treffen von Kleinmünchner Gewerbetreibenden auf Initiative von Frau Adam, der Linzer Einkaufsstrassenbetreuerin der OÖ. Wirtschaftskammer und Herrn Gölß, Getränkehandel und Gastronom in der Dauphinestrasse.

 

Unsere Gründung

 

Bereits am 28.Jänner 2008, nur 2 Monate später, erfolgte die Gründung von KLIKK - der Kleinmünchner Interessengemeinschaft Kaufmannschaft und Kultur, mit folgenden gewählten Vorstandsmitgliedern:

Obmann:                                Hubert Sonnleitner / Leiter VKB-Bank Kleinmünchen

 

Obm.Stv.:                               Bettina Brandstetter /  BB Kosmetik  Kleinmünchen

                                                 Roland Racek  / Miteinander - Kleinmünchen

 

Obm.Stv. & Schriftführer: Amel Kostic / VKB-Bank Kleinmünchen

 

Kassierin & Redaktion:      Jutta Krautgartner / Kleinmünchen

 

Kulturreferent:                    Helmut Mesaric / Fa. Remake.

 

Unsere Ziele

 

Wir haben uns vorgenommen "Kleinmünchen aufblühen" zu lassen, aus der Anonymität herauszuführen und durch engagiertes Marketing auf die - vielfach nicht wahrgenommenen - Vorzüge dieses Stadtteiles hinzuweisen.

 

Ureigenes Ziel unserer Aktivitäten ist insbesonders die Belebung des Wirtschaftsstandortes Kleinmünchen und dessen Neupositionierung als attraktives Wohn- und Einkaufsviertel mit mehr Lebensqualität für alle BewohnerInnen.

 

Durch entsprechende Veranstaltungen & kulturelle Aktivitäten für alle BewohnerInnen wollen wir diese Bereiche vermehrt mit Leben erfüllen, die Leute zusammenführen, um so die wichtige Kommunikation untereinander wieder mehr zu fördern. Denn nur durch`s Redn kuman de Leit zsamm, und es lässt sich so am besten herausfinden, wo der Schuh drückt und daher mit Verbesserungen anzusetzen ist!

Mitglieder

Direkt Kontakt zur

Homepage der Mitglieder

Wir über uns

 

KLIKK Kleinmünchner Interessengemeinschaft Kaufmannschaft und Kultur

Zeppelinstrasse 50

A-4030 Linz

Zum KliKK gibt`s Kleinmünchen

Obmann:    Hubert Sonnleitner